Es hört einfach nie auf!

Die Fotos wurde vor ein paar Tagen vor Michèle’s Laden gemacht.
Dies nachdem unser „namenloser Freund“ in Sicherheit genommen wurde, weil sich liebe Paten bereit erklärt haben, seine Vorbereitungskosten zu übernehmen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Tierbotschafter und verschiedene „Gönner“ (… eines besseren Lebens für Migo). Ja, Migo heisst unser Namenloser heute passenderweise.
Aber nun stehen schon die nächsten vor der Türe. Die Tiere suchen Schutz, Nahrung und Menschennähe. Das alles gibt’s wohl fast nur bei Michèle – zumindest in Marokko.
Und Michèle hadert mit jedem Hundeschicksal, möchte die lieben Tiere nicht vergiftet und starr vor der Türe vorfinden…
Besonders die kleinen Welpen, die ihr vor die Ladentüre entsorgt werden, kann sie nicht einfach auf die Strasse werfen.
Ebenfalls so geschehen letzten Mittwoch. Eine kleine Hündin von 2,5 Monaten fand man vor der Ladentüre in Agadir. Schauen Sie sich das kleine Bündel an! Eine wunderschöne Hündin, die als „Lebendmüll“ ihr Leben starten muss.
Aber wer weiss, vielleicht wird sie mit Ihrer Hilfe doch noch einmal als geliebte Prinzessin einer Familie enden?
Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Hunde