Neu in der Schweiz: Habibi, Casablanca und Perla

Habibi, männlich

HABIBI

Habibi hat sich zu einem wunderschönen Kerl gemausert. Sehen Sie das Schmetterlings-Muster auch in seinem Gesicht? Habibi ist einzigartig. Und er ist ein ganz freundlicher kleiner Kerl, der gerne spielt und es mag, wenn etwas läuft. Menschen mag er sehr, auch wenn er sich nicht jedem gleich um den Hals schmeisst. Er scheint schon fast überlegt – und ein cleverer Bursche zu sein.
Habibi (das heisst „Schätzli“) möchte auch einmal der Schatz einer Familie sein, wo er noch viel lernen und mit seinen Menschen zusammen die Welt erkunden darf. Im Zwinger ist er eher unterfordert. Habibi sucht Habibi(s).

—————————————————————–

Casablanca, weiblich

geb. 2012, Auch sie ist eine Tochter von Luisa. Casablanca ist noch etwas zaghaft unterwegs in ihrer neuen Heimat. Einige Dinge erschrecken sie noch – so viele Hunde und Menschen auf einem Haufen wie hier hat sie früher nie gesehen. Deshalb ist sie auch noch etwas zurückhaltender als ihr Bruder Habibi. Aber auch sie wird bald erlicken, dass man ihr hier Gutes will. Casablanca ist eine sehr zarte, liebe und grazile Hündin mit edlem Gesichtsausdruck. Ihre weisse Kniesocke mit den schwarzen Punkten gibt der Hübschen noch das gewisse Etwas. Hoffen wir, dass sie bald ein glückliches Familienmitglied werden darf

CASABLANCA1

—————————————————————–

Perla, geb. Juli 2012

perla

Perla ist eine lebhafte kleine Schmusetante und frech wie Anton! Sie ist kein ausschliessliches Schosshündchen sondern ein richtiger Familienhund, der überall hin mit möchte – und das nicht etwa im Täschchen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s