„Neue“ Hunde in Marokko

Honey,
HONEY
unsere wunderschöne Hündin, darf schon bald in die Schweiz kommen – wenn alles gut geht.
Sie wurde von Amerikanern bei Michèle in Pension gegeben – doch abgeholt wurde sie nie mehr. Nun verbringt sie ihre Tage im Zwinger – zusammen mit den Zwillingen Jules und Jim. Sie ist eine aufgestellte Zeitgenossin, die gerne spielt und sich von Menschen bekuscheln lässt. Hoffentlich findet sie bald ein Plätzchen bei Menschen, die ihr viel Liebe schenken und von denen sie nicht wieder im Stich gelassen wird. Wir freuen uns, die Schöne bald in der Schweiz begrüssen zu dürfen.
 
 

—————————————————-

Jules und Jim

ZWILLINGE

Hier kommen die waschechten Zwillinge Jules und Jim. Unmöglich, die beiden auseinander zu halten – so sehr gleichen sie sich. Sie sind auch beide mit einer verkürzten Rute geboren. Sie sind immer zusammen, tun alles gemeinsam und sie sind verbunden fürs Leben. Wir hoffen so sehr, dass sie es auch bleiben dürfen, denn sie sind unzertrennlich. Natürlich wird das nicht einfach, denn die Prachtskerle sind ja auch schön gross – aber wer weiss?
Jules und Jim sind genau so nett und freundlich wie sie aussehen. Sie freuen sich unglaublich, wenn sich jemand mit ihnen abgibt. Es ist, als hätten sie ständig ein Lächeln im Gesicht.
Gemeinsam mit netten Menschen zusammen zu sein, das wäre ihr „frommer“ Wunsch für die Zukunft – und dies wäre auch ihr grösstes Glück. Dafür werden sie mit ihrem sonnigen Gemüt und der liebenswerten Art alle verzaubern, die ihren Weg kreuzen. Sie sind sehr intelligent, lernen schnell und das Wichtigste: Sie lieben uns Menschen, ob Klein oder Gross.
 

—————————————————-

Matischa und Matilda

MATICHA-1 MATILDA-1
 
Maticha und Matilda sind unsere lustigen Schwestern mit den Fledermausohren. Zwei sehr freundliche, liebenswerte Junghunde, die gerne Spass haben. Das war aber nicht immer so; Sie wurden mit anderen Hunden und Katzen aus fürchterlichen Verhältnissen eines Tiersammlers gerettet, wo Fressen und Pflege geradezu Luxus bedeutete. Heute geht es ihnen wieder gut. Munter spielen und springen sie zusammen um die Wette. Maticha und Matilda würden zu gerne nach ihrem bescheidenen Start ins Leben noch viel mehr von der Welt kennen lernen – ausserhalb des Zwingers. Nun hoffen sie auf ein schönes Zuhause. Wer gibt den fröhlichen Schwestern eine Chance? Einzeln – oder vielleicht sogar zusammen?
Maticha ist die Hübsche mit dem hellen Köpfchen und Matilda besitzt diesen neckisch dunklen Rhombus auf der Stirn.

—————————————————————–

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s